Wirtschaftskrise – Staatsschuldenkrise – Währungskrise

Veröffentlicht am 11.03.2012 in Aktuell

Fabian Löffler

Euribor – EONIA – CDS

Viele von uns hielten diese Begriffe für Götter aus Hellas, neues aus Griechenland oder Gestirne am Himmel, auch ich wusste mit diesen Dingen nichts anzufangen. Doch zum Glück haben wir unseren Fabian (Löffler), der uns auf die Sprünge half und auf der letzten SPD Mitgliederversammlung Aufklärung betrieb. Unter der Überschrift: Wirtschaftskrise – Staatsschuldenkrise – Währungskrise standen seines Ausführungen.

Fast jeden Abend werden wir bombardiert von neuen Schlagworten zur Finanzkrise in Griechenland, von den Schulden in Spanien oder Italien. Da wird spekuliert, wer zuerst pleitegeht, Island oder doch Portugal, ist Irland wieder zahlungsunfähig. Und so weiter und so fort, aber in einen Zusammenhang bringen es doch die wenigsten von uns, es bleiben meist mehr Fragen wie Antworten übrig.

Hier konnte Fabian Abhilfe schaffen, der den obigen Vortrag unter der Prämisse: wie können wir den EURO fit machen für die Zukunft hielt. Er klärte über Währungsturbolenzen genauso auf, wie über die einen oder anderen Lösungsmöglichkeiten. Dabei wurde jedem klar, nicht die einfachen Parolen helfen aus der Krise, sondern ein besonnenes, gemeinsames Vorgehen im Rahmen der EU. Einzelne Länder aus der Gemeinschaft auszuschließen hilft da wenig, sondern bringt weitere Probleme für uns.
Besonders widmete er sich der Europäischen Arbeitslosenversicherung, er informierte über deren Vorteile zur Bewältigung der gegenwärtigen Krise, stellte aber all seine Thesen zur Diskussion. Und diese folgte dann auch, obwohl es sich um ein Thema handelte, dass nicht oft auf der Tagesordnung steht, war die Diskussion sehr rege. So beschloss die Versammlung ähnliche Diskussionen müssten folgen.

Der Vorsitzende Benjamin Weber hatte zu Anfang der Versammlung den Ortsvorsteher Antonio Priolo zum Geburtstag gratuliert und schloss die Zusammenkunft mit einem Ausblick auf die kommenden Aktivitäten des Ortsvereins.

http://de.wikipedia.org/wiki/Euribor
http://de.wikipedia.org/wiki/EONIA http://de.wikipedia.org/wiki/Credit_Default_Swap